Presse Archiv

19.11.2013 Immobilienengagement und Verantwortung in der Landeshauptstadt

Hannover hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Top-10-Immobilienmärkte in Deutschland entwickelt. Und dies über alle Sparten der Immobilienbranche hinweg. Daran war auch die Talanx Immobilien Management GmbH intensiv beteiligt.

Doch wer hat schon die Talanx AG im Sinn, wenn es um Entwicklung und Management von Immobilien geht? Dabei betreut die Talanx Immobilien Management GmbH seit Jahren bundesweit die Immobilien des Konzerns als Kapitalanlage und betreibt auch aktive Standortpolitik für die Landeshauptstadt Hannover.

Foyer der HDI-Zentrale in Hannover

Die sichtbaren Ergebnisse sind der attraktive Neubau der Hauptverwaltung mit rund 75.000 qm Bruttogesamtfläche am HDI-Platz-1 in Lahe und die seit 2012 aufwendig betriebene Sanierung der Bürokomplexe Riethorst 2 und 4. Mit rd. 44.000 qm Bruttogesamtfläche werden seit Herbst diesen Jahres sukzessiv Flächen wieder in die Konzernnutzung der Talanx AG überführt.

Das Engagement geht aber weit über die Entwicklung der selbst genutzten Konzern-standorte hinaus. 
Die Talanx AG betreibt mit einem Investitionsvolumen von deutlich über 200 Million Euro für Projektentwicklung und Revitalisierung alleine in der Landeshauptstadt Hannover aktive und nachhaltige Standortpflege. Die Konzentration liegt dabei ebenfalls auf ausgewählten Büro- und Geschäftsgebäuden in der Innenstadt. Einige dieser hochwertigen Immobilien befinden sich in direkter Nachbarschaft zur Oper. Derzeit laufen diverse Planungen, unter anderem für eine aufwendige Sanierung des Gebäudes in der Georgstraße 44, Ecke Windmühlenstraße. Hier werden 2014 hinter der historischen Fassade attraktive und moderne Büroflächen neue Nutzer finden.

Georgstraße 44, Hannover

Diverse Vermietungserfolge der letzten Zeit weisen auf das breite Spektrum hin: In der Osterstraße/Ecke Windmühlenstraße wurden jüngst rd. 1.650 qm Bürofläche für eine Dauer von 10 Jahren an die Staatskanzlei vermietet, im vergangenen Jahr hat dort bereits das Niedersächsische Wirtschaftsministerium rd. 2.300m² Bürofläche bezogen. Zusätzlich konnten mit Neuansiedlungen wie BoConcept, Nespresso, Christ Leather und Scotch&Soda namhafte Einzelhändler gewonnen werden, die mit langfristigen Mietverträgen zur Aufwertung der Innenstadt beitragen. 
„Hannover war und ist für uns ein interessanter Standort", so Djam Mohebbi-Ahari, Geschäftsführer der Talanx Immobilien Management GmbH. „Nicht nur als Sitz der Konzernzentrale, sondern auch als Immobilienmarkt mit deutlich positiver Entwicklung. Wir sehen unsere Verantwortung als Immobilien Manager auch darin, diesen Standort sichtbar und anhaltend als Immobilienstandort zu sichern".

15.07.2013 Talanx Immobilien vermietet 1.050m² im Leipziger Schrödter Haus an die Hyder Consulting GmbH

Die Hyder Consulting GmbH verlegt ihre Deutschlandzentrale mit insgesamt 1.050 Quadratmetern Bürofläche nach Leipzig in das Schrödter Haus, Neumarkt 29-33. Bereits im Frühjahr hatte das weltweit agierende Unternehmen, mit bundesweit zehn Niederlassungen und insgesamt 425 in Deutschland beschäftigten Mitarbeitern, rund 700 Quadratmeter Fläche angemietet. In einem zweiten Schritt stockte das Planungs- und Consultingunternehmen jetzt die Bürofläche um weitere 350 Quadratmeter auf.

Mit über 1.000 Quadratmetern gehört dieser Abschluss am Leipziger Büromarkt damit zu den bisher größten für das laufende Jahr 2013. Das Schrödter Haus, ein ehemaliges Handelshaus aus dem Jahr 1913, wurde im Stil des ausgehenden Historismus und Jugendstils vom Architekten Emil Franz Hänsel entworfen. Seit 2010 ist das heutige Büro- und Geschäftshaus in Leipziger 1A-Lage im Besitz einer Gesellschaft der Talanx-Gruppe, vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH. Auf 6 Etagen entspannen sich die 9.000 Quadratmeter Gesamtfläche des Hauses. Die flexibel teilbaren Grundrisse auf Flächen unterschiedlicher Größe von 150 qm bis 2.000 qm bieten den Mietern optimale Bedingungen für die Arbeitsorganisation.

Neben der funktionalen Ausstattung wurde auf eine sehr hochwertige Gestaltung des gesamten Objekts geachtet. Das spiegelt sich auch in einer weiteren Besonderheit des Hauses wider. Die Schrödter Lounge, eine Konferenzetage, ist das Schmuckstück des Hauses. Mit grandiosem Blick aus dem Turm des Gebäudes über die Dächer der Stadt und einer erlesenen Ausstattung steht die Schrödter Lounge vorrangig den Mietern des Hauses für Tagungen und Besprechungen zur Verfügung. Aber auch Externe können die exklusiven Konferenzräume buchen. Bei der Vermietung des Objekts war die BNP Paribas Real Estate für die Talanx Immobilien Management vermittelnd tätig.

03.07.2013: Talanx Immobilien vermietet 5.000 Quadratmeter in der Bleichstraße 60-62 in Frankfurt

Die Büroimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von 5000 m2 wurde an einen Single-Tenant vermietet. Der Mietvertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren, der Bezug ist für 2014 geplant.
 
Die Talanx Immobilien Management GmbH realisiert die umfangreiche Revitalisierung der Flächen in der Bleichstraße 60-62, lediglich die Fassade und Aufzugskerne bleiben erhalten. Dadurch entstehen auf sieben Geschossen individuell auf den Mieter zugeschnittene Büro- und Konferenzflächen in zeitgemäßem Design.

Es spricht viel für die Attraktivität des Standortes zwischen Eschersheimer Anlage und der Zeil, denn die Bleichstraße wandelt ihr Erscheinungsbild. Zahlreiche Bauvorhaben wie die neue SEB Zentrale und der Komplex auf dem Turmkino-Areal prägen das neue Gesicht der Straße. Dazu zählen auch der Anbau des Fleming-Hotels und weitere Revitalisierungen bestehender Gebäude. Die zentrale Lage mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr am Eschenheimer Tor und ein breites gastronomisches Angebot wiederum sind ausschlaggebend für eine positive Bewertung bei den Mietern.

Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx Gruppe; sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.
Für die Talanx Immobilien Management waren BNP Paribas Real Estate vermittelnd tätig, AHG GmbH & Co. Immobilien hat den Nutzer beraten.

30.04.2013: Talanx Immobilien vermietet rund 550 m² Einzelhandelsfläche in Hannover an BoConcept

Der Designmöbelanbieter BoConcept hat rund 550 m² im Büro- und Geschäftshaus Osterstraße 26, Hannover, angemietet. Die Eröffnung ist für Sommer 2013 geplant. Derzeit gibt es weltweit mehr als 260 BoConcept Stores in über 60 Ländern. CBRE war bei der Anmietung beratend tätig. Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH. 

Scope vergibt Asset Management Rating A+ (High Quality) für Talanx Immobilien Management GmbH

Die Scope Group, eine der führenden unabhängigen europäischen Ratingagenturen, spezialisiert  unter anderem auf das Rating von Unternehmen (Management Ratings) hat im Rahmen eines Erstratings die  Asset Management-Qualität der Talanx Immobilien Management GmbH mit einem A+ bewertet.

Insbesondere wurde die Abbildung der kompletten Wertschöpfungskette inhouse einschließlich Vermietungs- und Property Management hervorgehoben. Darüber hinaus wurde positiv bewertet, dass das Unternehmen seine Expertise im Bereich der Projektentwicklungen für eine aktuelle Spezialfondsemission nutzen kann.
Das im Jahr 2006 gegründete Unternehmen Talanx Immobilien Management GmbH stellt die deutsche Immobilien-Asset Management-Gesellschaft des Talanx Konzerns, einer der bedeutendsten Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa, dar. Das Unternehmen kann auf langjährige, einschlägige Erfahrung aus Vorgängerunternehmen der Teilkonzerne Talanx/HDI und Gerling zurückgreifen und hat sich umfassend aufgestellt, indem es die gesamte Wertschöpfungskette im Asset Management Real Estate einschließlich des Vermietungs- und Property Managements abdeckt. Zur anstehenden Verbreiterung der Asset- und Investorenbasis durch Drittmandate zeigt sich das Unternehmen, das sich bislang auf die Betreuung der konzerneigenen Versicherungskunden konzentriert hat, optimal aufgestellt.

Aus der Begründung: "Die Talanx Immobilien Management GmbH dokumentiert einen sehr hohen Strukturierungsgrad bezüglich ihrer Prozesse sowie der Risikokontrolle. Hinsichtlich ihrer Leistungskennziffern ist zu bemerken, dass das Unternehmen in Abhängigkeit einer versicherungsspezifischen historischen Portfolioentwicklung steht. Gleichwohl ist es der Talanx Immobilien Management GmbH gelungen, in den entscheidenden Kriterien der Leerstandsreduzierung sowie der Vermietungsleistung Steigerungen zu erzielen, die eine weitere positive Portfolioentwicklung erwarten lassen. Hervorzuheben ist die Schwerpunktkompetenz im Bereich der Projektentwicklungen sowie eine entsprechende aktuelle Fondsemission, in der die Expertise der Talanx Immobilien Management GmbH in den Bereichen Projektentwicklung, Finanzierung sowie der versicherungstypischen Kundenanforderungen gebündelt wird." 
* Quelle: KPMG 2012 auf Grundlage der Geschäftsberichte der jeweiligen Versicherungsgesellschaften

25.10.2012: Talanx Immobilien vermietet über 2.500m² an die Unternehmensgruppe TESIS in der Baierbrunner Str. 15

Die TESIS Unternehmensgruppe, Anbieter innovativer Softwarelösungen und Services im Bereich der Fahrzeugsimulation, Product Lifecycle Management (PLM) und IT-Sicherheit, ist auf kontinuierlichem Expansionskurs und erweitert ihre Zentrale in der Baierbrunner Str. 15. Gleichzeitig wird der bestehende Mietvertrag verlängert. Mit nunmehr über 2.500 m² Bürofläche ist die TESIS Unternehmensgruppe Hauptmieter im Objekt.

 

Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH. 

15.10.2012 Talanx Immobilien vermietet rd. 1.350m² im Kölner Ring-Karree

Die Talanx Immobilien Management GmbH konnte in den letzten Monaten mehrere Mietvertragsabschlüsse im Ring-Karree, Hohenzollernring 72 in Köln realisieren.

Neue Mieter der hochwertigen Flächen in dem markanten Gebäude an den Kölner Ringen / Ecke Friesenplatz sind zwei Unternehmen aus der IT-Branche mit 480m² und 290m² sowie zwei Finanzdienstleister mit 320m² und 260m².

Das 2001 vom Londoner Architekten Sir Norman Foster fertiggestellte Ring-Karree am Hohenzollernring wurde 2003 mit dem Kölner Architekturpreis, Deutschlands ältestem Preis dieser Art, ausgezeichnet. Der Komplex hat eine Nutzfläche von 25.000m² und wurde bis vor kurzem überwiegend von verschiedenen Gesellschaften der Talanx AG genutzt. Nun stehen im Gebäude moderne Flächen ab einer Größe von rd. 300m² zur Verfügung.

Die attraktive City-Lage, Stellplätze in der hauseigenen, 5-geschossigen Tiefgarage und die außergewöhnliche Architektur im Inneren des Gebäudes zeichnen das Ring-Karree aus.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.

02.08.2012 Talanx Immobilien erwirbt Take-Off

Talanx kauft Projektentwicklung von Accumulata und Art-Invest in München Riem

Die Talanx Immobilien Management GmbH hat im Auftrage einer Gesellschaft des Talanx Konzerns die Projektentwicklung Take-Off in München Riem von der Accumulata und Art-Invest Real Estate erworben. Die Talanx Immobilien Management GmbH hat dabei den Ankaufsprozess sowie die erforderlichen Due Diligence Prüfungen für das Büroensemble vis-a-vis des Haupteingangs der Münchner Messe durchgeführt und wird auch das Projekt Monitoring in der Realisierungsphase übernehmen. Das Projekt wird in einem 50/50 Joint Venture von der Münchner Accumulata Immobilien Development GmbH und der Art-Invest Real Estate GmbH & Co KG aus Köln entwickelt. Im Herbst des vergangenen Jahres hatte das weltweit tätige Beratungsunternehmen Capgemini mehr als 10.000 m² Bürofläche im Take-Off langfristig angemietet und damit den Bau des repräsentativen Gebäudes neben dem Messesee ausgelöst. Die Fertigstellung des Objekts ist für den Herbst 2013 geplant. Der Verkäufer wurde von GSK Stockmann & Kollegen vertreten. Colliers International, München war beratend und vermittelnd tätig.


Der Verkauf im Überblick:

Stadt: München 
Adresse: Olof-Palme-Str. 
Vermittler: Colliers International, München 
Nutzungsart: Bürogebäude 
Verkäufer: Accumulata Immobilien Development GmbH/ Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG 
Käufer: Eine Gesellschaft der Talanx AG 
Kaufpreis: Stillschweigen vereinbart 
Größe: rd. 13.700m², davon 12.400m² Bürofläche 

23.07.2012 Interhyp AG Hauptmieter im ParkGate

München: Talanx Immobilien vermietet rd. 6.300m² an Interhyp AG im ParkGate

Die Interhyp AG, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, erweitert ihre Zentrale in der Parkstadt Schwabing und verlängert gleichzeitig den bestehenden Mietvertrag. Mit nunmehr über 6.300 m² Bürofläche ist die Interhyp AG Hauptmieter im ParkGate in der Domagstraße / Ecke Marcel-Breuer-Straße. Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

04.06.2012 W30 b nunmehr vollvermietet

Talanx Immobilien vermietet rd. 2.600m² an Finanzdienstleister im W30b
Ein Finanzdienstleister wird Hauptmieter im W30b in der Warburgstraße, Rotherbaum. Das sechsgeschossige Gebäude zwischen Mittelweg und Alsterufer ist nunmehr vollvermietet. Die Talanx Immobilien Management GmbH hat die Projektentwicklung des Bürohauses "W30 b" in der Warburgstraße 30 b im Hamburger Stadtteil Rotherbaum erfolgreich abgeschlossen. Das sechsgeschossige Gebäude zwischen Mittelweg und Alsterufer bietet nun Mietern auf einer Fläche von 3200 Quadratmetern moderne Büroflächen zur individuellen Gestaltung. Das Gebäude wurde in den 60er Jahren gebaut und war nach zehnjähriger Nutzung durch den NDR frei geworden.Der 10-Jahres-Mietvertag mit dem Finanzdienstleister wurde von BNP-Paribas RE vermittelt. Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.


Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weiteres Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

31.05.2012 Neuvermietung in Berlin

Talanx Immobilien vermietet in den Dorotheenhöfen an den Verband der Chemischen Industrie
Der Verband der chemischen Industrie (VCI) bezieht in der Neustädtische Kirchstraße 8 die beiden obersten Geschosse des markanten Eckgebäudes der Dorotheenhöfe.
Der VCI war auch schon bisher Nutzer im Gebäude und hat nun mit dem Umzug im Hause seine Hauptstadtvertretung ausgeweitet.
Das Gebäude gegenüber dem Presse- u. Informationsamt und mit Blick auf das Reichstagsufer ist über den Bahnhof Friedrichstraße verkehrstechnisch optimal angebunden.
Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG, sie wird
vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

18.05.2012 Langfristige Neuvermietung in Hannover

Talanx Immobilien vermietet an das niedersächsiche Wirtschaftsministerium
Das Land Niedersachsen mietet für das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr rd.2.300m² Bürofläche in der Osterstraße / Ecke Windmühlenstraße. Der 15-Jahres-Mietvertrag wurde von Henschel-Immobilien vermittelt. Eigentümerin der Immobilie ist eine Gesellschaft der Talanx AG. Sie wird vertreten und beraten durch die Talanx Immobilien Management GmbH.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

02.03.2012 Erstbezug nach Revitalisierung

Talanx Immobilien Management GmbH vermarktet ehemaliges NDR-Gebäude in der Warburgstraße in Hamburg-Rotherbaum.
Die Talanx Immobilien Management GmbH hat die gesamte Projektentwicklung und Umsetzung sowie die komplette Sanierung übernommen. Die Fassade wurde nach energetischen Vorgaben neu gestaltet: Highlights sind hier die vorgehängten, illuminierten Balkone.

Alles zur Projektierung und Sanierung des Bürohauses „W30 b“

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weiteres Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

06.02.2012 Bekenntnis zum Standort Hannover:

Talanx Immobilien Management GmbH saniert ehemalige HDI-Gerling-Zentrale.

Maßgebliches Ziel ist, neben der Optimierung des haustechnischen Betriebskonzeptes und des Brandschutzes auch die Energieeffizienz deutlich zu erhöhen. Die bisherige mechanische Be- und Entlüftungsanlage wird ausgetauscht, das neue nachhaltige Energiekonzept sieht eine individuelle Belüftung über komplett neue Fensterbänder vor.


Alle Informationen zur Sanierung finden Sie im "Bekenntnis zum Standort Hannover"

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne weiteres Bildmaterial und nähere Informationen zur Verfügung.

Talanx Immobilien Management GmbH - Kompetenz im eigenen Haus (47 KB) pdf